Segmente

Kreditplattform

Das Segment Kreditplattform betreibt mit dem internetbasierten B2B-Finanzierungsmarktplatz EUROPACE die größte deutsche Softwareplattform zum Abschluss von Immobilienfinanzierungen, Bausparprodukten und Ratenkrediten. Ein vollintegriertes System vernetzt eine Vielzahl von Banken und Versicherungen mit mehreren Tausend Finanzberatern und ermöglicht so den schnellen, direkten Vertragsabschluss.

Hinzu kommen die Anbieter für die Teilmarktplätze der Regionalbanken: Die GENOPACE GmbH wurde im Jahr 2008 als interner Vermittlungskoordinator für den genossenschaftlichen Bankensektor gegründet. Die FINMAS GmbH ist ein im Jahr 2009 gemeinsam mit dem Ostdeutschen Sparkassenverband gegründetes Tochterunternehmen, welches den Finanzmarktplatz für die Mitglieder der Sparkassen-Finanzgruppe bildet.

Die B2B-Vertriebsgsellschaften Starpool GmbH und Qualitypool GmbH mit ihrem Baufinanzierungsgeschäft werden ebenfalls dem Segment Kreditplattform zugeordnet.

Privatkunden

Das Segment Privatkunden vereint mit dem internetbasierten und ungebundenen Finanzvertrieb Dr. Klein Privatkunden AG und dem Verbraucherportal Vergleich.de alle Geschäftsmodelle, die sich mit der Beratung zu Immobilienfinanzierungen, Versicherungen oder Vorsorgeprodukten direkt an Verbraucher richten.

Die Dr. Klein Privatkunden AG vertreibt in der Privatkundensparte Immobilienfinanzierungen und weitere Finanzdienstleistungsprodukte an Verbraucher. Das Kundeninteresse wird über das Internet geweckt, die anschließende Beratung erfolgt am Telefon und vor allem durch qualifizierte Berater vor Ort. Hierbei wählt der Privatkundenbereich, unterstützt durch Softwarelösungen, jeweils aus einem breiten Angebot aller relevanten Bank- und Versicherungsunternehmen, die für den Kunden besten Produkte aus. Diese ganzheitliche Beratung bietet Privatkunden Vorteile in der Effizienz und der Qualität der Produktauswahl.

Die Vergleich.de Gesellschaft für Verbraucherinformation mbH vertreibt über Onlinevergleiche Finanzprodukte aus den Kategorien Immobilienfinanzierungen, Konsumentenkredite und einfache Bankprodukte (z. B. Tagesgeldkonten).

Immobilienplattform

Das Segment Immobilienplattform (bis Juni 2018: Institutionelle Kunden) bündelt alle immobilienbezogenen Aktivitäten der Hypoport-Gruppe außerhalb der privaten Finanzierung mit dem Ziel der Digitalisierung von Vertrieb, Bewertung und Verwaltung von Immobilien.

Schon seit 1954 ist die DR. KLEIN Firmenkunden AG wichtiger Finanzdienstleistungspartner der Wohnungswirtschaft und von gewerblichen Immobilieninvestoren. Der Geschäftsbereich unterstützt seine institutionellen Kunden in Deutschland ganzheitlich mit kompetenter Beratung und maßgeschneiderten Konzepten im Finanzierungsmanagement, in der Portfoliosteuerung und zu gewerblichen Versicherungen.

Die Hypoport B.V. unterstützt vom Standort Amsterdam aus Banken mit der Software PRoMMiSe bei der Analyse und dem Reporting von verbrieften oder verpfändeten Darlehensportfolios.

Die FIO SYSTEMS AG bietet seit 1999 webbasierte Softwarelösungen und umfassende Beratungsleistungen für die Finanz-, Wohnungs- und Immobilienwirtschaft an.

Die Value AG mit Sitz in Berlin ist Deutschlands größter, bankkonzernunabhängiger Immobilienbewertungsdienstleister.

Versicherungsplattform

Das seit 2017 bestehende Segment Versicherungsplattform vereint alle Aktivitäten der Hypoport-Gruppe in der Versicherungstechnologie. Das Segment Versicherungsplattform betreibt mit Smart InsurTech eine internetbasierte B2B-Plattform zur Beratung, zum Tarifvergleich und zur Verwaltung von Versicherungspolicen.

Zudem werden dem Bereich die B2B-Vertriebsgesellschaften für Versicherungen, die INNOFINANCE GmbH, die ASC Assekuranz-Service Center GmbH und der Versicherungsbereich der Qualitypool GmbH zugeordnet.